Mein Weg zu TouchLife ®

touchlifeDie TouchLife® Massage entdeckte ich durch Anne- Marie Graf (https://www.gesunder-mensch.de/14250_anne-marie-graf-stuttgart.html) in Stuttgart.
Meine Anfrage, ob sie ausbilden würde, verneinte sie und verwies mich auf das Internet zur Seite der TouchLife® Schule.
Ich entschied mich für den Ausbildungsstandort Darmstadt.(http://www.institut-henkel.de)
Zuvor hatte ich einige andere Massagetechniken ausprobiert. Keine hat mich so sehr überzeugt 
und berührt, dass ich sie für mich erlernen wollte.
Mittlerweile habe ich nach der einjährigen Grundausbildung am Institut Henkel schon einige Fortbildungen gemacht, an der Schule für TochLife(R) Massage Jörg Henkel in Darmstadt, bei den Gründern von TouchLife: Sylvia Kali von Kalkreuth und Frank Boaz Leder, bei Martin Klein in Köln (TouchLife (R)- mobil) , in Stuttgart bei  Dr. Gordon, Isolde Schick und bei Physio Qi (ansässig in Bremen) – Mitglied im internationalen TouchLife® Massage-Netzwerk:

  • Übungsleiterin für Achtsamkeitsmeditation (März 2018- März 2020)
    Eigenerfahungen: Achtsamkeitsmeditation in der Vipassana- Tradition nach Ruth Denison, Schweige- Übung, Selbstreflexion, Achtsamkeit in den vier Grundhaltungen, vier edle Wahrheiten, achtsames Essen, heilsame Emotionen, sieben erleuchtungsfaktoren, liebende Güte Meditationen, Atembetrachtung, Meditationsobjekt, Umgang mit den fünf Hindernissen, vier Grundlagen der Achtsamkeit, drei Daseinsmerkmale, Assistenzpraktika: Anleitung von Achtsamkeits- und Konzentrationsübungen, Begleitung von Meditationsübungen, TochLife- Massagebehandlungen in Stille. 180 Präsenzstunden plus Selbstlerneinheiten und Praxistransfer
  • Stärkenorientiertes Coaching (Juli 2019)
    In dieser Fortbildung wurden anhand der wissenschaftlich fundierten Clifton Strengths und VIAs- Charakterstärkentests verschiedene Zugäng zum Thema Stärken entwickelt. Darauf aufbauend wurden die Gesprächsführung und die Ausrichtung auf Stärken in einr ganzheitlichen Massagesitzung geübt. Fallbesprechungen aus der Praxis und Supervision rundeten den Unterricht ab. 35 Stunden Unterricht
  • „Massage in der Seitenlage- Die Alternative für Schwangere und Genießer” (8 Std)
  • „energetische Wirbelsäulenmassage” (35 Std)
  • „”Massagetechniken für die Wirbelsäule und das ISG” (25 Std.)
  • „ganzheitliche Meridianmassage und fünf Elemente” (175 UE Theorie, 175 UE praktischer Ausbildungsteil, selbstständiges Erarbeiten außerhalb des Seminars, insgesamt 2 Jahre dauerte diese Forbtlindung für die ich sehr dankbar bin!)
  • „ENS- das enterische Nervensystem” – Massage mit Fokus auf Meißner- / Auerbachplexus” – ebenfalls eine wunderbare Fortbildung (35 Std.)
  • „TouchLife mobil”- Massage am Arbeitsplatz 60 Std. plus Selbsterarbeitung und Praxisteil (Physio Qi)
  • „Myofasziale Triggerpunkttherapie”
  • „Anwendung der Schröpfglocken”
  • Stress Competence Trainig und eine Nachhilfe Stunde für Schulter- Nacken (Dr. Gordon)
  • Einzelstunden zur TCM und zu Behandlung von Punkten mit Tönen (Isolde Schick)
  • Hara – und energetische Bauchmassage (35 Std).
  • Achtsamkeitsschulung und Retreat (2x 45 Std.)

Die TouchLife ® Massage

Die TouchLife® Massage ruht auf folgenden Pfeilern: Massagetechnik, Gespräch, Energieausgleich, Atem, Achtsamkeit. Sie beinhaltet viele unterschiedliche Massagegriffe, die je nach Bedarf kombiniert werden.
Bevor die Massage beginnt, werden in einem Vorgespräch der Fokus der Sitzung, d.h. welche Segmente massiert werden, und die jeweilige Befindlichkeit abgeklärt.
In der Massage haben sie die Möglichkeit, den Druck und das Tempo mitzubestimmen. Die Aufmerksamkeit wird immer wieder auf Atem und Körper gelenkt, wodurch die Massage für Sie zum wirklich intensiv entspannenden Erlebnis wird.

Das Nachgespräch bietet die Möglichkeit, die erlebten Erfahrungen der Massage zu verankern und feedback ab zu geben.
Mit größtmöglicher Achtsamkeit ausgeführt, ist es ein Anliegen der TouchLife® Massage dem anwesenden Menschen mit Respekt zu begegnen und somit Bewusstheit und inneren Frieden zu fördern.
Die TouchLife® Massage ist keine Erotikmassage.
Ich biete weder medizinische, noch erotische Massagen an.
Auch gebe ich kein Heilversprechen ab, es handelt sich um reine Anwendungen für das persönliche Wohlbefinden.