Liebe KlientInnen,
folgende aktuelle, beruhigende MEDITATIONS-IDEE möchte ich Ihnen gerne mit teilen: 
„Liebe für die Welt, Frieden für die Welt.“
Liebe- ein atmen
für die Welt- aus atmen
Friede- ein atmen
für die Welt- aus atmen
 
probieren Sie es Mal!
                                        

Wie sieht ein Behandlungsablauf seit Corona aus?

Wir erscheinen beide nur, wenn wir uns gesund fühlen.

Ich trage Maske, um nicht „auf sie drauf zu atmen“ beim Massieren, bin aber immer getestet, weil ich sehr viel mit Risikogruppen arbeite und auch offiziell getestet werde. Wenn Sie sich auch testen, bin ich Ihnen sehr verbunden.

Bei Absage unter 24 Stunden, bitte ich den vollen Betrag zu zahlen. Bei Absage unter 48 Stunden, den halben.

Alles Beste!!!
Gabriele Lesch.

TouchLife ® Massage Stuttgart

Thomas von Aquin beschrieb Krankheit als Unordnung des Leibes.
(Quelle: De malo 7, I (Pieper Nr. 314))
So liegt es nahe, seinen Körper immer wieder zu „ordnen“ und ihm zuzuhören, um ihn gesund zu erhalten – Massage ist ein guter Weg in diese Richtung.

Was wir verdrängen, manifestiert sich oft durch Verspannungen, daher kann es förderlich sein, Bewusstheit zu schaffen, dort hin zu leuchten. Denn oft können die Dinge erst in Fluss kommen und gehen, wenn sie gesehen, gespürt und verstanden werden. (G.Lesch, TouchLife ® Massage Stuttgart)